Мои Конспекты
Главная | Обратная связь

...

Автомобили
Астрономия
Биология
География
Дом и сад
Другие языки
Другое
Информатика
История
Культура
Литература
Логика
Математика
Медицина
Металлургия
Механика
Образование
Охрана труда
Педагогика
Политика
Право
Психология
Религия
Риторика
Социология
Спорт
Строительство
Технология
Туризм
Физика
Философия
Финансы
Химия
Черчение
Экология
Экономика
Электроника

Порядок слов в сложносочиненном предложении





Помощь в ✍️ написании работы
Поможем с курсовой, контрольной, дипломной, рефератом, отчетом по практике, научно-исследовательской и любой другой работой

Порядок слов в предложениях, входящих в состав сложносочиненного, такой же, как и в самостоятельном предложении. Большинство сочинительных союзов не оказывает влияния на порядок слов. Это значит, что после сочинительного союза может стоять любой член предложения (кроме сказуемого).

Сравните:

Heute bin ich sehr beschäftigt, denn morgen reise ich ab.

Heute bin ich sehr beschäftigt, denn ich reise morgen ab.

Сегодня я очень занята, так как завтра я уезжаю.

Однако союзы-наречия влияют на порядок слов и вызывают инверсию (обратный порядок слов). Поэтому после союза-наречия сразу стоит изменяемая часть сказуемого, а затем следуют другие члены предложения.


После союзов-наречий deshalb, darum, deswegen, следует обратный порядок с dann обратный порядок слов.

Am Sonntag wollten die Schulkinder die Zeit lustig verbringen, deshalb (darum, deswegen) fuhren sie in den Park für Kultur und Erholung.

В воскресенье школьники хотели весело провести время, поэтому они поехали в парк культуры и отдыха.

Die Reisenden besichtigten die historischen Denkmäler in der Stadt Uglitsch, dann setzten sie ihren Weg fort.

Путешественники осмотрели исторические памятники в городе Угличе, потом они продолжили свой путь.

Übungen zum Thema „Die Satzreihe“

Übung1. Bilden Sie aus zwei Sätzen eine Satzreihe!

1. Die großen Ferien waren zu Ende. Das neue Schuljahr begann.

2. Ich kann nicht am Sonnabend kommen. Ich muss meine kranke Mutter besuchen.

3. Dieser junge Mann ist sehr gebildet. Er liest viel.

4. Dieses Stück hatte er schon früher gesehen. Er wollte nicht mit uns ins Theater gehen.

5. Ich möchte öfters die Bibliothek besuchen. Ich habe leider keine Zeit dazu.

6. Diese Schülerin hat viel versäumt. Sieist etwas zurückgeblieben.

7. Wir sehen diesen Artikel durch. Ihr könnt ihn lesen.

8. Sie brauchen Ruhe. Sie müssen in ein Erholungsheim fahren.

Übung 2. Verbinden Sie die Sätze mit und. Wiederholen Sie das Subjekt nicht, wenn es nicht nötig ist. Achten Sie beim Schreiben auf das Komma.

Muster:

1. Die Eltern fahren nach Moskau. Die Tante sorgt für die Kinder.

Die Eltern fahren nach Moskau, und die Tante sorgt für die Kinder.

2. Ich bleibe zu Hause. Ich mache meine Hausaufgaben. Ich bleibe zu Hause und mache meine Hausaufgaben.

3. Wir bleiben hier. Abends machen wir noch einen Besuch.

Wir bleiben hier, und abends machen wir noch einen Besuch.

1. Ich habe heute alle Prüfungen abgelegt. Morgen fahre ich nach Hause. 2. Das Mädchen lachte. Das Mädchen weinte zugleich. 3. Ich lerne Deutsch. Du lernst Englisch. 4. Mir gefällt vieles an diesem Mann. Ich besuche ihn gern. 5. Du fragst mich. Diese Frage will ich an meinen Vater richten. 6. Er hilft seiner Mutter im Haushalt. Seine Schwester hilft ihm dabei. 7. Ich will eine Reise mit dem Auto machen. Mein Freund reist mit der Eisenbahn. 8. Die Frau nahm das Kind auf den Arm. Die Frau tröstete und beruhigte es. 9. Sie war Ende Dreißig. Sie hatte sehr viel Charme 10. Köln hat einen Dom. Köln liegt am Rhein. 12. Hier gibt es viel Industrie. Hier leben viele Menschen.

Übung 3. Übersetzen Sie die Sätze und achten Sie auf die Wiederholung des Subjekts hach den Konjunktionen aber, oder, sondern, wenn es gleich ist:

1. Er verlor sein Vermögen, aber er war nicht unglücklich. 2. Nach dem Abendbrot gingen sie an den Strand, oder sie setzten sich vor den Fernseher. 3. Er fand Kontakt zu den Kindern seiner Gruppe, aber er geriet oft in Streit mit den älteren Kindern. 4. Diesmal blieb er nicht in der Schule, sondern er ging zum Fußballplatz.5. Am Nachmittag arbeite ich im Sprachlabor: ich höre den Text oder ich mache phonetische Übungen. 6. Wir gehen bei gutem Wetter an den Fluss, oder wir gehen ins Kino. 7. Ich wollte gestern nicht ins Theater gehen, sondern ich wollte mir ein Unterhaltungsprogramm ansehen. 8. Sie besorgt nicht nur ihren Haushalt, sondern sie ist auch berufstätig. 9. Die Mutter bemerkte Unordnung im Zimmer, aber sie sagt dem Sohn nichts. 10. Der Himmel ist nicht grau, sondern er ist jetzt blau. 11. Hier gibt es fast keine Industrie, sondern es gibt hier mehr Landschaft.

Übung 4. Verbinden Sie die Sätze mit denn, aber, sondern. Wählen Sie die passende Konjunktion:

1. Ich gehe nicht habe viel zu tun.

2.Ich vertraute dir. Du hast mich betrogen.

3. Viele baten ums Wort. Das Thema war aktuell.

4. Nicht ich bin eingeladen. Du bist eingeladen.

5. Viele kommen nicht allein. Sie bringen ihre Familien mit.

6. Er war nicht groß. Er war stark.

7. Wir gehen schnell. Man erwartet uns.

8. Die anderen lachten. Er half ihr freundlich auf.

9. Es war schon kalt. Die Jäger waren halb erfroren.

10. Er geht nicht spazieren. Er muss Hausaufgaben erledigen.

11.Er hatte seil langem Kopfschmerzen. Er wollte doch keinen Arzt

aufsuchen.

12. Früher förderte man hier viel Kohle. Heute ist es das anders.

13. Die Fahrt dauert lange. Wir sind schon fast die Hälfte gefahren.

14. Hier gibt es keine Städte mehr. Hier gibt es nur Dörfer.

Übung 5. Bilden Sie Satzverbindungen. Verwenden Sie die angegebenen Konjunktionen:

1. Ich möchte im Urlaub nach dem Süden fahren. Ich liebe die Sonne und das Meer. (denn)

2. Meine Kusine will auch in den Süden fahren. Sie muss diesmal zu Hause bleiben. Ihr Sohn ist krank. (aber)

3. Wolfgang will ins Hochgebirge. Er klettert gern. Seine Mutter ist davon nicht begeistert. (aber)

4. Sie hat auf ihrer Reise einiges fotografiert. Dann zeigt sie ihren Freunden diese Fotos. (und)

5. Das Abteil ist leer. Er bekommt einen Fensterplatz. (und)

Übung 6. Ergänzen Sie aber, dann, deshalb, oder, und, trotzdem, sonst:

1. Deutsch spricht man in Deutschland in Österreich … auch in einem Teil der Schweiz.

2. Das Elsass gehört zu Frankreich viele Menschen … sprechen dort einen deutschen Dialekt.

3. Der Süden von Dänemark war früher manchmal deutsch und manchmal dänisch,…sprechen dort noch viele Menschen Deutsch.

4. Seit mehr als 100 Jahren leben deutsche Familien in Russland. Sie hatten wenig Kontakt zu Deutschland,…haben sie die deutsche Sprache nicht vergessen. Ihr Deutsch ist nicht sehr modern,…jeder Deutsche kann sie gut verstehen.

5. Was kann man leichter lernen: Englisch … Französisch?

6. Man muss eine Fremdsprache gut sprechen, … kann man im Ausland keine Freunde finden.

Übung 7. Übersetzen Sie ins Deutsche. Beachten Sie die Satzverbindungen:

1.Сегодня воскресенье, и я могу спать подольше.2.Завтра мы свободны, однако не можем пойти в лес. 3.Мой друг делает домашние задания не всегда один, а иногда помогает ему сестра. 4. Я не приду к тебе, так как буду убирать свою комнату. 5. Твои часы не спешат, а отстают. 6. Мария берет книгу и читает ее. 7. Она идет рано спать, так как очень устала. 8. Дети делают уроки, а отец идет в магазин. 9. Тебе понравился этот новый фильм, или ты находишь его неинтересным? 10. Ты будешь готовить обед или убирать комнату?

Übung 8. Vervollständigen Sie die Sätze:

1. Sie war krank, deshalb ... 2. Geh schneller, sonst ... 3. Ich konnte nicht kommen: ich war beschäftigt, außerdem... 4. Wir waren müde vom Laufen, darum ... 5. Die Ärzte haben alles versucht, trotzdem ... 6. Das Wasser war eiskalt, dennoch ... 7. Die Theaterkarten waren ausverkauft, folglich... 8. Er war beinahe eingeschlafen, da ... 9. Er musste sich nun erst Geld besorgen, dann …

Übung 9. Verwenden Sie in den nachstehenden Sätzen die Konjunktion nicht nur ... sondern auch

Muster: Herr Müller war Mitglied unserer Delegation und

Dolmetscher.

Herr Müller war nicht nur Mitglied unserer Delegation,

sondern auch Dolmetscher.

1. Er studiert Deutsch, Englisch.

2.Meine Uhr zeigt Stunden und Minuten, Sekunden.

3. Der Junge bittet den Vater um Rat, um Hilfe.

4. Man sucht für die neue Baustelle Ingenieure und Hilfsarbeiter.

5. Sie hat Milch und Butter gekauft.

6. Ich kann ihre Eltern und die kranke Schwester besuchen.

7. Er liest Krimis und Fachliteratur.

8. Mein Freund geht zum Unterricht und ins Labor.

9. Meine Geschwister essen um 2 Uhr zu Mittag und gehen spazieren.

Übung 10. Verbinden Sie die Sätze mit der passenden Konjunktion: sowohl ... als auch, weder ... noch, bald ... bald, teils ... teils, einerseits ... andererseits, entweder ... oder, halb ... halb:

l. Ich muss ständig Tabletten einnehmen. Ich muss mich operieren lassen. 2. Er fühlt sich müde. Er kann nicht schlafen. 3. Ich. liebe die Musik. Er liebt die Musik auch. 4. Der Mann kann nicht tanzen. Er kann auch nicht singen. 5. Wir reisen durch unser Land. Wir reisen auch durch viele andere Länder. 6 Sie braucht viel Schlaf. Sie muss viel an die frische Luft. 7. Sie sind stark erkältet. Sie haben hohes Fieber. 8. Ich fahre mit der Eisenbahn. Ich fliege mit dem Flugzeug. 9. Er dirigiert die Oper sitzend und stehend.

Доверь свою работу ✍️ кандидату наук!
Поможем с курсовой, контрольной, дипломной, рефератом, отчетом по практике, научно-исследовательской и любой другой работой



Поиск по сайту:







©2015-2020 mykonspekts.ru Все права принадлежат авторам размещенных материалов.