Мои Конспекты
Главная | Обратная связь


Автомобили
Астрономия
Биология
География
Дом и сад
Другие языки
Другое
Информатика
История
Культура
Литература
Логика
Математика
Медицина
Металлургия
Механика
Образование
Охрана труда
Педагогика
Политика
Право
Психология
Религия
Риторика
Социология
Спорт
Строительство
Технология
Туризм
Физика
Философия
Финансы
Химия
Черчение
Экология
Экономика
Электроника

Darum muss man immer daran denken, dass alles seine Grenzen hat.



Man braucht sie zum Beispiel, um 11.Ak­ten zu ordnen oder um Zeichen oder Texte zu drucken. Man kann fast alles damit 12.erledigen, z. B. kann man verschiedene Programme ausarbeiten.

Sie helfen die Fremdsprachen zu erlernen. Für die Lernenden kann13. der Zugang zum Internet neue Sprach– und Kulturkontakte 14. ermöglichen. Sie können 15.direkten Kontakt mit deut­schen Schülern aufnehmen (e­mail), landeskundliche Informationen sam­meln, sogar an 16. Vorlesungen in Heidel­berg teilnehmen.

Der Computer 17. eröffnet dem Menschen große Perspektiven, es gibt aber Leu­te, die einen Computer als 1.nutzlos be­trachten. Meistens sind das ältere Menschen, die darin keinen18. Sinn sehen. Der Computer bringt mit sich be­stimmt einige Nachteile. Die Kinder verbringen sehr viel Zeit vor dem 19.Bildschirm. Für sie ist der Computer ein attrakti­ves technisches 20.Spielzeug. Sie arbeiten weniger mit dem Compu­ter, sondern spielen lieber. Es gibt viele Computerspiele: logische, Kriegsspiele u.a.

Die Kinder können leicht mit verschie­denen Spielen 21.den Bezug zur Umwelt und zur Realität verlieren. Sie können nicht mehr Phantasiewelt und Realität auseinander halten. Oft sind das die Kinder, die keine Freunde haben oder deren Familienver­hältnisse nicht 22.günstig sind, und dar­um verbringen sie ihre Freizeit vor dem Bildschirm. Sie 23.bevorzugen lieber am Computer zu spielen, als sich mit Freunden zu treffen. Jugendliche und Kinder brauchen menschliche Beziehungen mehr als die Computerliebe.

Computer fügen der Gesundheit der Jugendlichen aber auch 24. Schaden zu: 25.Schlafstörungen, 26.Sehschwäche, Kopf­schmerzen u. a.

Darum muss man immer daran denken, dass alles seine Grenzen hat.

Internetabhängigkeit

Der Computer ist eine psychologische Abhängigkeit geworden. Jetzt vergleichen die Psychologen die Symptome der Computer-Sucht mit Alkoholismus. Die maßlose Computerbenutzung verursacht Probleme am Arbeitsplatz, Beziehungskrisen, Nervosität, Pflichtversäumnis. Unter einer Computersucht versteht man einen Drang, sich täglich, möglichst oft und meist stundenlang mit dem Computer zu beschäftigen.

Das Internet hat in der letzen Zeit für die Menschen immer mehr Bedeutung gewonnen. Viele Menschen verbringen jetzt ihre Freizeit im Internet. Das Internet wird oft benutzt um einzukaufen, ohne das Haus zu verlassen. Man vergisst die normalen Lebensgewohnheiten. Die virtuelle Welt ersetzt das Realleben. Man verliert die freundschaftlichen Kontakte, man vergisst sogar zu essen und zu schalaffen, verliert die Kontrolle und kann die online Zeit nicht mehr kontrollieren. Der User muss immer mehr Zeit im Netz verbringen, um sich wohl zu fühlen. Wenn der Computer defekt ist, kommt es zur schlechten Laune, Nervosität, Schlafstörungen. Für manche wird das Leben ohne Computer sinnlos. Dies kann zu dem Suizid führen.

Besonders verbreitet ist Internetsucht unter 18 Jahren, weil man heute den ersten Kontakt mit dem Computer bereits im Kindesalter erlebt. Solche Lebensweise, wenn man viel Zeit am Computer verbringt, hat ihre Folgen. Man wird von übriger Welt isoliert. In Folge der Bewegungsmangel bekommt der User Übergewicht und manchmal Untergewicht. Längeres Sitzen vor dem Computer führt zu den Rückenschmerzen, Epileptischen Anfälle, zu den Problemen mit den Augen und Hörschaden auch, wenn der User laut Musik mit Kopfhören hört. Es gibt Leute, die viel Computerspiel spielen, Internet surfen, aber ganz gesund sind, und ein großes sozialles Umfeld haben.




Поиск по сайту:







©2015-2020 mykonspekts.ru Все права принадлежат авторам размещенных материалов.